Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SUWA‐Matrixhealing als praktische Anwendung der Quantenphysik mittels kosmischer Gitternetz‐Energie in Kombination mit SUWA‐Healing.

SUWA Matrixhealing stellt eine praktische Anwendung der Quantenphysik dar. Alles in diesem Universum ist Licht und Information, das auf Bewusstsein reagiert. Körperliche und emotionale Probleme, behindernde Glaubenssysteme oder Blockaden in der persönlichen Entwicklung sind aus Sicht der Quantenphysik lediglich Blockaden im Energiefeld. Diese können ohne Aufdeckung der Ursachen transformiert werden, wenn im Bewusstsein der Person der entsprechende Impuls gesetzt wird.

SUWA Matrixhealing arbeitet mit sanfter Berührung kombiniert mit konzentrierter Intention und versetzt das vegetative Nervensystem spontan in einen Zustand, in dem tiefe, heilende Prozesse stattfinden können. Das Nervensystem schaltet unmittelbar auf Heilung um und kann all das „reorganisieren“, was nicht optimal funktioniert.

Die Durchführung der Methode erfolgt mit den Händen und mit dem Geist des Behandlers durch Konzentration. Dabei ist es dem Therapeuten möglich, auf die Schöpfungsmatrix zuzugreifen und mit Willensimpulsen alles Denkbare zu transformieren; das heisst: zum Positiven verändern. Das Prinzip der Schöpfungsmatrix ist der paradiesische Zustand in dem Krankheit, Schmerzen, Leid und Probleme usw. nicht existieren.

Die abgeschlossene Unterrichtseinheit kann als Einzelseminar gebucht werden. Bedingt allerdings zwingend die vorher gehende Teilnahme an den Blocken III und IV (SUWA Healing Teil 1 und Teil 2).

Karten sind nicht verfügbar, da diese Veranstaltung schon vorbei ist.