Spontanheilung – es gibt sie…

In unserer Heilerschule durften wir vor wenigen Wochen wieder eine unerwartete Spontanheilung bei einer Seminarteilnehmerin miterleben.

Es war während unseres Trance-Seminars. Bei uns wird während der Seminare ganz viel gegenseitig geübt, denn nur das bringt Sicherheit, später diese Methode bei Klienten auch anzuwenden. Bei dieser Übung war besagte Person die “Klientin”. Wie bei einer Wachtrance üblich hatte sie die Augen geschlossen und zuvor ihre Brille, die sie schon seit Jahren tragen musste, abgelegt. Nach der Behandlung hatte sie zuerst gar nicht gemerkt, dass sie keine Brille aufhatte. Denn ihre Sehschärfe war vollkommen hergestellt! Dieser Zustand hält nun seit einigen Wochen an, ohne das sich die Augen wieder verschlechtern. Ein “kleines Wunder” und für die Kursteilnehmerin kaum zu fassen.

Für uns sind das Augenblicke grösster Dankbarkeit und Demut. Aber auch Momente, in denen wir darin bestätigt werden, dass unsere Heilarbeit und unsere Heiler-Ausbildung ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung ist. Hin zu einem selbstbestimmten Leben, indem wir Kraft unserer Gedanken, unserer Liebe und der Nähe zu unserer Seele kleine und grosse Wunder bewirken dürfen.

2017-07-14T16:34:29+00:00